Flowing – nicht irgendein Klavierstück

Diese Aufnahme ist mehr eine Improvisation als eine Produktion, will heißen: Ich habe mehrere Takes aufgenommen und mich schließlich für diesen entschieden. Die Melodie begleitet mich schon seit einigen Jahren. Irgendwann war sie einfach da und summte aus mir heraus. Und tut das bis heute. Regelmäßig.

Ihr hört hier also nicht irgendein Klavierstück. Ihr hört einen Weg- und Reisebegleiter. Einen Alltagsversüßer. Ein Zufriedenheitsventil. Eine Entspannungsübung. Einen musikalischen Freund, der immer für mich da ist. Ich wünsche Euch, dass Ihr auch ein bisschen Freude daran haben könnt in dieser Zeit, in der das mit der Freude so eine Sache ist.


Anke Johannsen · Flowing – nicht irgendein Klavierstück

Den Titel habe ich übrigens Wolfgang aus Münster zu verdanken. Ich hatte Euch nach Vorschlägen gefragt, und aus Wolfgangs „Flow“ habe ich „Flowing“ gemacht. Und der Zusatz „nicht irgendein Klavierstück“ darf auch bleiben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.