Außer Besen nichts gewesen

(2016)

Vielleicht ists schon bis zu euch durchgedrungen
Michael Jackson hat mal darüber gesungen
Es geht um die Sache mit den Spiegeln
und wie wir Glück oder Unglück damit besiegeln

Wie wirs auch wenden oder drehen
Es sind stets wir selbst, die wir da sehen
Und ob wir nun meckern oder loben
Es sind Reflexionen, die da in uns toben

Egal, wie die Geschichte endet
und ob sie sich zum Guten oder Schlechten wendet
Schlussendlich bin ichs immer selbst gewesen
ich steh vor meiner Tür voller Demut mit meinem Besen

Die anderen sind nervig und wir immer toll
Wir nehmen uns wichtig und den Mund gern voll
Wir wissen es besser und wie alles geht
Ganz egal, wer da gerade vor uns steht

Wir begegnen den anderen mit Ungeduld
und im Zweifelsfall sind sie an allem schuld
Wir lachen und feiern, wir trauern und wachsen
wir lieben und leiden mit all den Faxen

Egal, wie die Geschichte endet
und ob sie sich zum Guten oder Schlechten wendet
Schlussendlich bin ichs immer selbst gewesen
ich steh vor meiner Tür voller Demut mit meinem Besen


Anke Johannsen · Außer Besen Nichts Gewesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.